Login

Aktuelle Hunde



Mimi und Motte von der Brembecke


Aus dem M-Wurf behielten wir die beiden Hündinnen Mimi und Motte.

Mimi (links) ist eine feingliedrige schnelle Hündin, die im Wesen ihrer Mutter Ira nah kommt. Sie wird von Anne geführt und läuft inzwischen mehr Drückjagden als Niederwildjagden. Da sich Hund und Herr immer ähneln, geht auch mit Mimi manchmal „der Jagdteufel“ durch. Beide teilen auch die Leidenschaft Tauben und Kormorane.
(VJP 71 P, HZP 190 P, VGP 344 P, Bringsel-Verweiser, sg/sg).

Motte (rechts) ist eine robustere und ausgeglichene Hündin, die eine hohe Wildschärfe und Passion besitzt und ihrer Oma Franzi nachkommt. Sie ist das Ideal unserer Zuchtlinie mit großer innerer Ruhe aber gleichzeitig ausreichend „Dampf“, wenn es darauf ankommt. Sie ist unsere aktuelle Zuchthündin und wird von Heinz geführt. Bewegung halten beide nur für nötig, wenn es sinnvoll ist. Sie haben schon zahlreiche erfolgreiche Nachsuchen absolviert.
(VJP 75 P, HZP 196 P, VGP 344 P, Bringsel-Verweiser, v/sg, swIII, NB/).

Franzi von der Brembecke †


Aus dem F-Wurf blieb Franzi von der Brembecke als neue Zuchthündin auf dem Hof. (VJP 77 P, HZP 193 P, B-HZP 194 P, VGP 346 P, Bringsel-Verweiser, Härte, sg/v).

Franzi wurde auf der Internationalen Bundes-HZP 2008 zweitbeste Hündin der HZP und viertschönste Hündin der Zuchtschau. Franzi hatte mit dem G-Wurf im Frühjahr 2009 ihren ersten Nachwuchs, Ende 2010 der 2. Wurf (H) und im April 2012 den 3. Wurf (i). Da der J-Wurf sie im November 2013 mit nur 3 Welpen körperlich kaum belastete (sie jagte bis 1 Woche vor und schon 1 Woche nach dem Wurftag), entschieden wir uns für einen letzten Wurf (K) Ende 2014.

Danach trat sie züchterisch in Rente und widmete sich die nächsten 6 Jahre ihren Haupttätigkeiten Jagen, Beute machen und Fressen.

Franzi verstarb am 20.06.2020 mit 13 ¼ Jahr nach kurzer Krankheit an Krebs.

Gustav von der Brembecke †


Aus dem G-Wurf von Franzi behielten wir den Gustav von der Brembecke für den Jagdeinsatz (VJP 75 P, HZP 184 P, VGP 346 P, Bringsel-Verweiser, SW II, Btr)
Annes Lieblings-Münsterländer.
Gustav verstarb am 23.07.2018.

Enno von der Brembecke


Aus dem E-Wurf von Birka bildeten wir den Enno von der Brembecke aus (VJP 75 P, HZP 182 P, Bundes-HZP 184 P, VGP 348 P, Bringsel-Verweiser, swIII, Besitzer Rolf Walther, Kornwestheim).
Enno war Deckrüde, ist heute pensioniert und jagt bei uns, wann immer er bzw. sein Herr Zeit hat.